Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 03.07.2008 10:00 Uhr bis 04.07.2008 16:00 Uhr
Ort: Wuppertal

DVWG Workshop / Weiterbildungsseminar

Soft-Skills im Verkehr – Kommunikation mit Medien und Entscheidungsträgern

Holzfigur präsentiert; Quelle pixelio

Holzfigur präsentiert

EINFÜHRUNG

 

Wichtige Voraussetzung zur erfolgreichen Umsetzung von Maßnahmen und Strategien im Verkehrswesen ist die erfolgreiche Kommunikation mit Medien und Entscheidungsträgern. Beim populären Thema Verkehr kommt es neben einer perfekten Planung darauf an, Konzepte und Ideen zu vermitteln, zu kommunizieren, zu verkaufen und zu verteidigen.

Im Rahmen des Forschungsprojektes LAiV Lehre und Ausbildung im Verkehrswesen bezeichneten nahezu alle Arbeitgeber die Kommunikationsfähigkeiten aller im Verkehr Tätigen als äußerst wichtig. Eine wachsende Bedeutung der Kommunikationsfähigkeiten sahen insbesondere befragte Logistik- und Verkehrsunternehmen, die Industrie sowie Gebietskörperschaften, die die Kunden- und Bürgerorientierung zusätzlich in den Vordergrund der Anforderungen rückten.

Gerade im Verkehrsbereich kommt es immer wieder zu Zielkonflikten, die eine Abwägung unterschiedlicher Belange bedingt und verschiedene Meinungen geradezu herausfordert. Bei der Präsentation und Diskussion von Ergebnissen und Projekten vor und mit Entscheidungsträgern und den Medien ist es wichtig, kurz, prägnant, präzise und gut verständlich zu formulieren. Dabei muss auch auf unbequeme Fragen eine schnelle Antwort gefunden und die eigene Meinung konsequent vertreten werden.

„Gute“ Presse und Resonanz zu bekommen, ist kein Zufall, sondern auch eine Frage der Vorbereitung und des Trainings. Deshalb setzt dieses Seminar auf gezielte Übungen, um die Souveränität und Professionalität vor Mikrofon und Kamera zu erhöhen. Mit Hilfe von Übungseinheiten mit Themen aus dem Verkehrsbereich wird das eigene Auftreten vor Kamera und Mikrofon reflektiert. Individuell zugeschnittene Empfehlungen zur verbesserten Kommunikation mit Entscheidungsträgern und Medien runden das Angebot ab.

Das Weiterbildungsseminar ist ein Crashkurs zum sicheren und effizienten Umgang mit Entscheidungsträgern und Medien.

Leitung:

Ulrike Neumann, Dozentin der Adolf-Grimme Akademie (Freie WDR-Redakteurin und Medien-Coach)

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gerlach, Lehr- und Forschungsgebiet Straßenverkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik, Bergische Universität Wuppertal

 

PROGRAMM

Weitere Einzelheiten zu den Inhalten und Details zum Ablauf des 2tägigen Weiterbildungsseminares entnehmen Sie bitte dem Programmflyer.

 

TAGUNGSORT / ANREISE

Bergische Universität Wuppertal

In Kürze stellen wir eine detailierte Wegbeschreibung zur Verfügung.

Reisen SIe umweltbewußt und entspannt mit unserem Mobilitätspartner Deutsche Bahn und dem Veranstaltungsticket ab 79,- €  von und nach Wuppertal. 

 

ANMELDUNG

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl (Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung). Hier können SIe sich das Anmeldeformular downloaden.

Tel: +49 (0)30 - 2936060

Fax: +49 (0)30 - 29360629

Koordinator verkehrswissenschaftliche Veranstaltungen:

Markus Engemann

Tel: +49 (0)30 - 29360622

E-mail: markus.engemann@DVWG.de

 


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder