Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 27.04.2009 17:30 Uhr bis 27.04.2009 19:00 Uhr
Ort: IHK Stuttgart, Jägerstr. 30

Elektrisch fahren: Elektrifizierung der Antriebe durch Hybridtechnologie, Brennstoffzellen, Batterien

Kategorie: Straßenverkehr, Verkehr und Technik, Verkehr und Umwelt, Verkehrsforschung

Referent: Peter Froeschle, Leiter Strategische Energieprojekte & Marktentwicklung Brennstoffzellen- / Batteriefahrzeuge, Daimler AG, Kirchheim/Teck

Mercedes A-Klasse mit F-Cell-Antrieb

Der Kybernetiker Peter Froeschle trat im Jahre 1994 der Daimler AG bei. Er leitet heute die Abteilung Strategische Energieprojekte & Marktentwicklung Brennstoffzellen- / Batteriefahrzeuge. Im Rahmen seiner Aufgaben begleitet er das Amt des Vorstandsmitglieds der Firma New Energy World und vertritt die Automobilfirmen als Mitglied des Verwaltungsrats eines PPP für Brennstoffzellen- und Wasserstoffentwicklung. Er ist auch Mitglied mehrerer Exekutivausschüsse, die das Ziel verfolgen, die Entwicklung von neuen Energietechnologien voranzutreiben.

Elektro-Antrieb hat Tradition bei Daimler: Erste Batterie-Omnibusse fuhren im Jahr 1898. Ein „Mercedes- Electrique“ mit Radnabenmotoren kam 1907, der erste Hybrid 1908. Aber Verbrennungsmotoren setzten sich durch, erst Ende der Sechziger folgte ein elektrischer „Neustart“. – Heute forciert die Forderung nach Verbrauchs- und Emissionssenkungen praxistaugliche Entwicklungen: Der Vortrag behandelt die Elektrifizierung des Antriebs, Hybrid- und reine Elektro-Konzepte. Wo sind Plug-in und Range Extender sinnvoll? Was können Brennstoffzellen und Batterien im Auto überhaupt leisten und wie sieht die Energie- und CO2-Bilanz elektrischer Fortbewegung aus.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten aber um eine Anmeldung:
Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e. V. Bezirksvereinigung Württemberg
Dipl.-Wi.-Ing. Stefan Tritschler, Geschäftsführer
c/o VWI Verkehrswissenschaftliches Institut Stuttgart GmbH
Postanschrift: Pfaffenwaldring 7 - 70569 Stuttgart
Tel: 0711-685-66365 - Fax: 0711-685-66666
eMail: wuerttemberg@DVWG.de


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder