Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 17.11.2009 18:00 Uhr bis 17.11.2009 20:00 Uhr
Ort: HVV, Steindamm 94

Mobile Metropole – Baustellenkoordinierung in Hamburg (KOST)

Kategorie: Straßenverkehr, Verkehr und Technik, Verkehr und Umwelt, Verkehrsplanung, Verkehrstechnik, Verkehrswirtschaft

Christoph Schröder, Leiter der Koordinierungsstelle für Baumaßnahmen auf Hauptverkehrsstraßen (KOST), gibt einen Einblick in sein Aufgabenfeld

 

Wenn Sie durch Hamburgs Straßen fahren: Haben Sie dann den Eindruck, es werde ständig und überall gebaut? Und fragen Sie sich manchmal: Wer unternimmt eigentlich was, damit der Verkehr auf Hamburgs Straßen durch die vielen Baustellen nicht zum Erliegen kommt?

Cover der Broschüre: Mobile Metropole - Baustellenkoordinierung in Hamburt (KOST)

Hamburg ist eine wachsende Stadt – Neues wird gebaut, Altes erhalten. Baustellen sind daher notwendig. Und Stadtstraßen dienen nicht allein dem oberirdischen Verkehr, sie müssen darüber hinaus auch tausende Kilometer Ver- und Entsorgungsleitungen aufnehmen (Kanalisation, Strom, Wasser, Gas und Telekommunikation). Damit dieses Gesamtsystem Straße funktioniert, sind regelmäßige Unterhaltungs- und Erneuerungsarbeiten erforderlich. So entstehen allein in Hamburg jedes Jahr über 20.000 Baustellen. Damit der Verkehrsfluss trotzdem nicht unnötig gestört wird, werden diese Arbeiten koordiniert. Christoph Schröder, Leiter der Koordinierungsstelle für Baumaßnahmen auf Hauptverkehrsstraßen gibt einen Überblick über die Aktivitäten der KOST. Die Veranstaltung findet wie gewohnt in den Räumen des HVV, Steindamm 94 statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Dateien:
kost.pdf
Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder