Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 11.11.2011 09:00 Uhr bis 11.11.2011 17:00 Uhr
Ort: Handelskammer Hamburg, Raum „Merkur“, Adolphsplatz 1, Hamburg

7. Hamburger Hafentag

Kategorie: Güterverkehr, Seeverkehr, Kombinierter Verkehr, Binnenschifffahrt, Verkehrsinfrastruktur

Jetzt anmelden!

Während die deutschen Nordseehäfen im Jahr 2009 einen überproportionalen Einbruch hinnehmen mussten und auch im Jahr 2010 nur unterdurch-schnittlich am allgemeinen Marktwachstum im Containerverkehr partizipieren konnten, zeichnet sich seit Anfang 2011 eine Trendwende ab. Die Umschlagzahlen für das erste Halbjahr 2011 zeigen für den Hamburger Hafen einen Zuwachs von 17,4 % auf 4,3 Millionen Standardcontainer (TEU). Damit schneidet Hamburg erstmals wieder besser ab als Rotterdam und Antwerpen, die um 9,7 % bzw. 4,3 % zulegen konnten. Ein Blick auf die Anlaufstatistik des Hamburger Hafens lässt dabei erkennen, dass die Anzahl der größeren Schiffe stark zunimmt. 

Nach aktuellen Erhebungen des Statistikamts Nord wurden im Jahr 2010 1.727 Schiffe gezählt, deren Vermessung über 50.000 BRZ (Bruttoraumzahl) lag. Im Fünf-jahresvergleich ein Plus von annähernd 23 %. Die Bedeutung der seeseitigen Erreichbarkeit als wichtige Determinante im europäischen Seehafen-wettbewerb dürfte vor dem Hintergrund der aktuellen Marktentwicklung mittelfristig weiter zunehmen. Im Februar 2011 wurde bekannt, dass die dänische Reederei Maersk Line einen Auftrag über zehn Megaschiffe der sog. Triple E-Klasse mit einer Tragkraft von jeweils 18.000 TEU in Auftrag gegeben hat. Sie sollen 400 m lang, 59 m breit, 73 m hoch sein und zwischen 2013 und 2015 ausgeliefert werden. 

Unsere Referenten:

  • Lutz M. Birke, Hamburg Port Authority AöR
  • Axel Mattern, Hamburg Hafen Marketing e. V. 
  • Benjamin Brügelmann,  EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG
  • Dr. Stefan Behn, Hamburger Hafen und Logistik AG
  • Peter Zint, Cuxport GmbH
  • Jens Hohls, Hafenbetriebsgesellschaft Braunschweig mbH
  • Axel Kröger, Konrad Zippel Spediteur GmbH & Co. KG
  • Johannes Gregor, boxXpress.de GmbH
  • Stephan Piworus, Maritimes Cluster Norddeutschland 

Wir freuen uns, diese und weitere Themen auch im Jahr 2011 in den Räumen der Handelskammer Hamburg mit Ihnen diskutieren zu dürfen und nehmen Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 1.11.11 gern entgegen. 

Anmeldung:
eMailhamburg@DVWG.de
Tel: (040) 1817 5408 
Fax: (040) 1817 5409   

Teilnahmebeitrag: 
DVWG-Mitglieder: 20 € 
Nicht-Mitglieder: 30 € 
Die Tagungsgebühren sind am Tag der Veranstaltung vor Ort zu entrichten. 

Teilnahmebedingungen: 
Es besteht eine Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 100. Es entscheidet der Eingang der Anmeldung. 

Haftung: 
Eine Haftung im Rahmen der Teilnahme ist ausgeschlossen.   


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder