Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 11.06.2012 17:30 Uhr bis 11.06.2012 19:00 Uhr
Ort: Verband Region Stuttgart: Kronenstraße 25, Stuttgart

Verkehrsplanungsrecht und Bürgerbeteiligung

Kategorie: Verkehrsrecht, Verkehrspolitik, Verkehrsplanung, Verkehrsinfrastruktur

Referent: RA Dr. jur. Peter Schütz, Rechtsanwälte Kasper Knacke

Thema: Ob Flughafen Berlin-Brandenburg, Ausbau des Flughafens Frankfurt oder Großprojekt Stuttgart 21: Proteste gegen große Verkehrsprojekte werden (zumindest gefühlt) lauter, und die politischen Rufe nach "Mehr Bürgerbeteiligung" nehmen zu. Hierzu stellt der Referent die geltende Rechtslage dar und lotet aus, inwieweit im Fachplanungsrecht weitergehende partizipative Elemente erforderlich und sinnvoll sein können.

Vita: RA Dr. Peter Schütz studierte Jura an der Universität Freiburg. Rechtsanwalt seit NVVU, wurde er NVVV zum Doktor der Rechtswisenschaften promoviert. Zu seinen Fachgebieten zählen das Öffentliche Wirtschaftsrecht, das Öffentliche Bau- und Fachplanungsrecht, Umweltrecht, privates Bau- und Architektenrecht sowie das Vergaberecht. Zahlreiche Veröffentlichungen zeugen von seiner Expertise. Dr. Schütz ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV), der Gesellschaft für Umweltrecht e. V. und des forum Vergabe e. V.

Anmeldung: Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenlos, wir bitten aber um eine Anmeldung: 

DVWG Württemberg e.V.
c/o IEV Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen
Universität Stuttgart
Postanschrift: Pfaffenwaldring 7 - 70569 Stuttgart
Tel.: 0711 685-66359 - Fax: 0711 685-66666
eMailwuerttemberg@DVWG.de

 


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder