Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 24.09.2013 17:00 Uhr bis 24.09.2013 19:00 Uhr
Ort: Uni Hannover, 30175 Hannover, Callinstr. 30 (Musiksaal)

Strategische Ansatzpunkte, um als mittelständisches EVU im SPNVWettbewerb erfolgreich zu sein

Beginn: 17:00 Uhr

Bei den Ausschreibungen der LNVG im Schienenpersonennahverkehr (SNPV) hat die
Westfalenbahn GmbH in jüngster Zeit für die beiden Teillose der Expresslinie Mittelland/Emsland
(EMIL) den Zuschlag erhalten. Dies soll Anlass sein, die Erfolgsaussichten von mittelständischen
EVUs im Wettbewerb mit der DB AG bei den Ausschreibungen näher zu beleuchten. Dabei stellen
sich etwa folgende Fragen:
- Welche Rahmenbedingungen hat ein mittelständisches EVU wie die Westfalenbahn?
- Wann ist es "erfolgreich"?
- Was ist besonders am Wettbewerb im SPNV?
- Was bedeutet in diesem Zusammenhang "Strategie"?
- Wie können also konkrete "strategische Ansatzpunkte" aussehen?

Teilnehmer aus dem Raum Bremen mit Interesse an einer Bahn-Fahrt per Niedersachsen-Ticket
(15:19 Uhr ab Bremen Hbf) bitte ich, zur Koordination sich bei mir zu melden.

Wegbeschreibung, Uni Hannover, 30175 Hannover, Callinstr. 30, Gebäude 3416, Raum 001
(Musiksaal) hier


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder