Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 23.01.2014 16:00 Uhr bis 23.01.2014 18:00 Uhr
Ort: Verkehrsmuseum Nürnberg, Lessingstraße 6

Chancen für die Reaktivierung von Schienenstrecken im VGN

Kategorie: ÖPNV, Personenverkehr, Schienenverkehr, Verkehrsinfrastruktur, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik, Verkehrswirtschaft

Dipl.-Geogr. Dirk Domhardt, Leiter Abteilung Verkehrsplanung, Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN)

In Anpassung an die Verkehrsentwicklung und in Umsetzung verkehrspolitischer Vorgaben hat die   Deutsche Bundesbahn vor rund 20 Jahren für zahlreiche Schienenstrecken das Verkehrsangebot vom Schienenverkehrsmittel auf den kostengünstigeren, flexibleren Bus umgestellt.
Veränderungen bei den Rahmenbedingungen, im Mobilitätsverhalten der Bevölkerung, der Verfügbarkeit von Parkraum sowie beim Einsatz kostengünstiger Fahrzeuge führen zu Überlegungen zur Wiederaufnahme der Schienenverkehrsbedienung stillgelegter Strecken, insbesondere im Einzugsbereich von Ballungszentren. Zur Beurteilung des Verkehrswertes hat der Freistaat Kriterien aufgestellt.
Über den aktuellen Stand der Planungen im Bereich des VGN wird berichtet.


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder