Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 12.02.2015 17:30 Uhr bis 12.02.2015 19:00 Uhr
Ort: Technische Hochschule Nürnberg, Keßlerplatz 12, Gebäude KA, Raum KA.001

Weiterentwicklung des Schienenpersonennahverkehrs in Bayern

Kategorie: Schienenverkehr, Verkehr und Umwelt, Verkehrsinfrastruktur, Verkehrsplanung, Verkehrswirtschaft

Referent: Dr. Johann Niggl, Geschäftsführer, Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH, München

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) plant, bestellt und finanziert  seit 1995 den SPNV innerhalb Bayerns. Nach europaweiter Ausschreibung von Verkehrsleistungen in Teilnetzen konnten im Wettbewerb unter den am Markt agierenden Eisenbahn-Verkehrsunternehmen (EVU) beachtenswerte Leistungssteigerungen durch kostengünstige Angebote realisiert werden.


Landesweite integrale Taktfahrpläne und Einsatz moderner Fahrzeuge kennzeichnen heute das Erscheinungsbild des SPNV. Den Angebotsverbesserungen steht eine steigende Inanspruchnahme gegenüber.

Kostensteigerungen, neue demographische und marktliche Entwicklungen bei gleichzeitig stark begrenzten finanziellen Mitteln aus dem Bundeshaushalt stellen die weitere Gestaltung des SPNV vor große Herausforderungen.

Über die Weiterentwicklung des Schienenpersonennahverkehrs in Bayern wird berichtet.


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder