Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 16.04.2015 17:30 Uhr bis 16.04.2015 19:00 Uhr
Ort: Technische Hochschule Nürnberg, Kesslerplatz 12

Die Datenspur der Mobilität – Big Data und Herausforderungen im Umfeld des autonomen Fahrens

Kategorie: Personenverkehr, Straßenverkehr, Telematik und Verkehrsmanagement, Verkehr und Technik, Verkehrsforschung, Verkehrswirtschaft

Referent: Prof. Dr. Daniela Nicklas, Lehrstuhl für Informatik, insbes. Mobile Software Systeme/Mobilität, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (angefragt)

Big Data und resultierende Anforderungen an Fahrerassistenzsysteme sind große sicherheitsrelevante Herausforderungen. Das Auto der Zukunft wird z.B. „wissen“ können, was der Fahrer will und sich diesem automatisiert anpassen. Neben dem Grundbedürfnis zur Mobilität sind immer mehr übergeordnete Bedarfe der Nutzer zu berücksichtigen. Der Wunsch und Trend zum hochautomatisierten Fahren lässt die Rolle des Fahrers z.B. nachhaltig verändern. Mobilität produziert dabei viele Daten und Spuren, zum Beispiel über Sensoren von Fahrzeugen, Überwachungskameras, Produktionsanlagen, Mobiltelefone, Fotos, Schließsysteme und Eintrittskarten.


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder