Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 10.12.2015 17:30 Uhr bis 10.12.2015 19:00 Uhr
Ort: Technische Hochschule Nürnberg, Kesslerplatz 12

Historische Entwicklung des Verkehrsingenieurswesens – Binnenschifffahrt und Kanalbau

Kategorie: Binnenschifffahrt, Kombinierter Verkehr, Güterverkehr, Verkehrslogistik, Verkehrswirtschaft

Referent: Prof. Dr. Ing. habil. Dirk Carstensen, Technische Hochschule Nürnberg

Bereits in der frühen Geschichte der Menschheit bestand die Notwendigkeit bzw. das Bedürfnis, Gewässer zu überqueren, Güter zu transportieren oder entfernte Orte über Binnen- und Seewasserstraßen zu erreichen. Dazu entwickelten die Menschen verschiedene schwimmende Hilfsmittel, die teilweise an Gewässer oder Schifffahrtsbedingungen angepasst waren, mit denen es fortan möglich war, die verschiedenen Verkehrswege zu nutzen. Um die im Binnenland vorhandenen Wasserverkehrswege schiffbar zu machen bzw. zu halten und neue Wasserstraßen in Form von Schifffahrtskanälen zu schaffen, entwickelte sich der Fluss- und Kanalbau. Der Kanalbau bedingte Auf- und Abstiegsbauwerke für die Schiffe, die gerade in Deutschland bis heute sehr innovative Ingenieurbauwerke darstellen.


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder