Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Straßenbild, symbolisiert Straßenverkehr
Wolkenbild, symbolisiert Luftwege

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 29.11.2017 18:00 Uhr bis 29.11.2017 20:00 Uhr
Ort: TU Berlin, Hauptgebäude Raum H 0106 / Straße des 17. Juni 135 / 10623 Berlin

Expertengespräch: Entwicklungen bei der Interoperabilität zwischen Deutschland und Polen

Kategorie: Güterverkehr, Kombinierter Verkehr, Schienenverkehr, Telematik und Verkehrsmanagement, Verkehrsforschung, Verkehrsinfrastruktur, Verkehrstechnik, Verkehrspolitik, Verkehrsplanung

Die Arbeitsgruppe Infrastruktur DB Netz AG / PKP PLK

Die Arbeitsgruppe Infrastruktur DB Netz AG / PKP PLK S.A. arbeitet schwerpunktmäßig an der gemeinsamen Projektsteuerung und Koordination bei Infrastrukturprojekten im Schienenverkehr zwischen Deutschland und Polen. Die Arbeitsgruppe besteht seit Juli 2007 u.a mit dem Ziel, die Interoperabilität zwischen Deutschland und Polen schrittweise herzustellen.

Die DVWG Berlin-Brandenburg lädt Sie rechtherzlich ein, um im Expertengespräch mit Arvid Kämmerer zum Thema „Infrastrukturgruppe Bahn Deutschland - Polen I Projekte, Prozesse, Partner“ auf die vergangen 10 Jahre zurückzublicken. Neben einem Vortrag gibt es ausreichend Zeit um mit dem Referenten zu diskutieren und Fragen zu stellen.

Um Anmeldung wird gebeten unter berlin-brandenburg@DVWG.de.

 

Referent und Experte auf diesem Gebiet: 

Arvid Kämmerer
DB Netz AG
Beauftragter des DB Netz Vorstands für die Zusammenarbeit mit PKP PLK, 
Leiter der Infrastrukturgruppe DB - PKP

Veranstaltung
29.11.17, 18:00 Uhr
TU Berlin, Hauptgebäude Raum H 0106 
Straße des 17. Juni 135 / 10623 Berlin  


Kräne und Hafenanlage, symbolisiert Schiffsverkehr
Bild Bahngleise, symbolisiert Schienenverkehr

Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder