Innovationspreis der deutschen Mobilitätswirtschaft 2022

Der „Innovationspreis der deutschen Mobilitätswirtschaft“ wird jährlich durch die Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e. V. (DVWG) und ihren Förderkreis im Rahmen des Deutschen Mobilitätskongresses vergeben. Dieser wird als ideeller Preis für besonders zukunftsfähige und richtungsweisende Lösungen im Bereich von Mobilität und Verkehr verliehen. Dabei richtet sich der verkehrsträgerübergreifende Fokus auf die hohe Qualität von „Mobilitätslösungen Made in Germany“.

Bewerben Sie sich für folgende Preiskategorien

„Projekt/Produkt“

Es sollte sich dabei um ein bereits am Markt erfolgreiches Produkt, Projekt oder eine Dienstleistungslösung in der Mobilitätswirtschaft handeln. Eine gewisse Marktreife sollte dabei bereits erreicht worden sein.  Neuerungen im Bereich der Transport- und Mobilitätswirtschaft sollen erkennbar werden, die großes Potenzial für die Zukunft bieten.

„Sonderpreis Energieeffizienz“

Energieeffizientes Wirtschaften ist ein wesentlicher Faktor zur Erreichung der Klimaziele – auch in Verkehr und Logistik sowie verwandten Bereichen. Der diesjährige Sonderpreis wird für Erfolgsprojekte und Lösungen ausgelobt, die den Energieverbrauch und die klimarelevanten Emissionen im Verkehrssektor entscheidend sowie mess- bzw. nachweisbar reduzieren.

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt des Innovationspreises